Unsere Angebote richten sich ausschliesslich an GewerbekundeN

  • BERATUNGSHOTLINE +49 (0) 2261-7099 14
  • Für Unternehmen, Handwerk, Verwaltung und Gewerbe
  • 6,90 € Versandpauschale (nur innerhalb Deutschlands)
  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
Kundenberater

Petra Lindenberg

Sie haben Fragen zu Ihrer
Bestellung oder benötigen Hilfe bei
unseren Produkten?

+49 2261 7099 34

KFZ Formulare

Filter schließen
von bis
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
TIPP!
Terminzettel DIN A7, ohne Firmeneindruck
Terminzettel DIN A7, ohne Firmeneindruck
ab 1,50 €
TIPP!
Arbeitskarten DIN A5
Arbeitskarten DIN A5
ab 18,00 €
Abschleppauftrag / Rechnung für freie Abschlepp-Unternehmen. DIN A4
Abschleppauftrag / Rechnung für freie...
ab 3,65 €
Reparaturkosten-Übernahmebestätigung einschließlich Abtretungserklärung und Zahlungsanweisung
Reparaturkosten-Übernahmebestätigung...
ab 5,60 €
Gebrauchtwagen-Serviceheft
Gebrauchtwagen-Serviceheft
ab 1,75 €
Abschleppauftrag / Rechnung für VBA-Mitgliedsbetriebe. DIN A4
Abschleppauftrag / Rechnung für...
ab 3,00 €
TIPP!
TIPP!
Arbeitskarte DIN A4
Arbeitskarten DIN A4
ab 36,00 €
1 von 4

Wir liefern daher immer die aktuellsten Formulare für Sie als KFZ Werkstatt, KFZ Handel, Abschleppbetrieb, Autovermietung oder Autoverwertung. Als ZDK-Mitglied sind wir immer sofort informiert, wenn sich Bedingungen oder Vertragstexte ändern. Unverzichtbar für den gewerblichen Handel mit Kraftfahrzeugen sind die Kfz-Kaufverträge mit aktuellen Bedingungen. Damit sind Sie als Autohändler immer rechtlich abgesichert. Als Fachversand mit Jahrzehnte langer Erfahrung liefern wir Ihnen Gebrauchtwagenkaufverträge, mit oder ohne Garantievereinbarung, Vertragsformulare für den Autoankauf und Kaufverträge für den Neuwagenverkauf als selbst durchschreibende Formular-Sätze. Der ZDK hat am 12.12.2016 zum zweiten Mal innerhalb von 13 Monaten die unverbindlichen Vertragsempfehlungen angepasst. Der Grund für die Neuauflage sind die neuen Vorgaben durch das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG): Unternehmer müssen gemäß § 36 VSBG in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen Verbraucher informieren, wie das Streitbeilegungsverfahren gehandhabt wird und wo sich die Schlichtungsstellen befinden (Anschrift und Webseite). Lediglich kleinere Betriebe unter 10 Mitarbeitern unterliegen nicht der Mitteilungspflicht.Alle von uns gelieferten Formulare haben rückseitig die neuen Bedingungen, die ab 01.02.2017 angewendet werden sollten, um Abmahnungen zu vermeiden.

Zuletzt angesehen